, , , ,

Die Amazon Kindle App – Digitale Bücher von Amazon auch ohne Kindle lesen

Die Amazon Kindle App – digitale Bücher von Amazon auch ohne Kindle lesen: Bücher werden wie viele anderen Medien digital. Sie sind es zwar schon lange aber es zeichnet sich mehr und mehr ab, dass der Konsument daran gefallen findet und die Form des digitalen Konsums zur Selbstverständlichkeit werden lässt.

Und im Gegenzug die betroffenen Branchen darauf reagieren. In Sachen Bücher ist es der Internet Versandhändler Amazon, der in den vergangenen Wochen und Monaten die Branche mit Schlagzeilen versorgte und damit für viel Diskussionsstoff sorgte. Anlas zur Diskussion und der Beweggrund für die zahlreichen Medienmeldungen war die Ankündigung eines hauseigenen Tablets dem Amazon Kindle Fire. Auch die Nachricht, dass Amazon nun als Verleger agieren wird und mit Timothy Ferriss gleich den ersten unter Vertrag genommenen Autor vorstellte, brachte das Unternehmen, mit Topmeldungen in Techblogs und andren Nachrichten Seiten auf die große Medienbühne zurück. Amazon wurde vor dieser Zeit, vor lauter Facebook, Apple und Google Meldungen, fast schon vernachlässigt und es ging vergessen, dass Amazon ein mächtiger Konzern ist und zu den einflussreichsten und reichweitenstärksten Unternehmen im Internet zählt.

Viele Innovationen und dadurch Vorteile für den Konsumenten

Ohne auf Einzelheiten der oben erwähnten Schlagzeilen einzugehen, kann man behaupten, dass dies alles die Branche aufgerüttelt hat und damit in den kommenden Monaten mit neuen Innovationen zu rechnen ist. Ich denke da vor allem an Innovationen in der Preisgestaltung, der Angebotsvielfalt der verfügbaren Titel, der Rechte an den vom User gekauften Titel (Ausleihen, Weiterverkaufen etc.) und auch eine Ausweitung und Weiterentwicklung der Lesegeräte. Um Lesegräte solle es den im Folgenden auch gehen. Ich bin ein grosser Befürworter der Digitalisierung der verschiedenen Lebensbereiche. Dafür könnte ich viele Argumente einbringen. Ein gewichtiges Argument ist das der Befreiung von physischem Materialismus. Und da kommt die Amazon Kindle App ins Spiel. Mit dieser App braucht man eigentlich kein Lesegerät, wie es sie so zahlreich auf dem Markt gibt, mehr. Damit spart man Platz und Geld! Platz, weil man kein weiteres Gerät braucht und Geld, weil die Kindle Apps kostenlos sind.

Was kann die Kindle App/Apps und was nicht?

Die App bietet, je nach Gerät auf der sie verwenden wird, mehr oder weniger den gleichen Komfort wie auf einem der zahllosen E-Book Reader. Mit den Kindle Apps kann man die E-Books lesen und falls man andere Geräte hat auf denen die App installiert ist können diese untereinander synchronisiert werden. Es können Notizen und Lesezeichen angelegt werden. Es kann die Schriftgrösse, die Wörter pro Zeile, die Helligkeit und der Farbmodus geändert werden. Und natürlich merkt sich die App genau, wie ein Lesegerät auch wo man mit dem Lesen aufhört. Je nach verwendetem Gerät kann die App nicht die gleich lange Laufzeit und die gute Bildschirmqualität eines Kindle Geräts bieten.

Für welche Geräte steht eine App zur Verfügung?

  • iPhone
  • iPad
  • Android
  • Mac
  • Windows PC

Ich habe die App auf meinem Windows Rechner und auf meinem 7-Zoll-Samsung Galaxy Tab installiert. Auf beiden Geräten funktioniert die App einwandfrei. Wobei ich die App am Windows Rechner eigentlich kaum brauche. Ich habe noch nie einen Kindle – Gerät getestet, sehe aber keinen Grund ein solches zu kaufen, solange ich die App habe. Besonders interessant ist die App für Leute, die sich zuerst an das Lesen auf einem mobilen Device gewöhnen möchten –respektive testen möchten, ob sie sich daran gewöhnen könnten. Die Apps sind gratis und somit muss nicht ein teueres Gerät gekauft werden um dann fest zustellen, dass man doch lieber in Papier Büchern lesen möchte. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass sich die meisten schnell an elektronische Bücher gewöhnen würden, würden sie es den ausprobieren.

Eine kurze Videopräsentation der App auf einem Android Tablet

Die Zahlreiche Vorteile des Amazon Kindle Shop

Bei Amazon kann man derzeit aus über 800.000 Büchern, darunter Bestseller und Neuerscheinungen auf Englisch, Deutsch und auch anderen Sprachen auswählen. Es kommen ständig neue Titel hinzu und dies umso mehr das User auf die Schaltfläche „ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen“ klicken. Eine Funktion die Amazon unterhalb des Covers bei den Titeln einblendet, welche noch nicht für den Kindle zur Verfügung stehen.  Man kann kostenlose Kurztexte zum Probe lesen herunterlanden, bevor man das Buch kauft. Ein warten auf Bücher oder der Gang zum Buchladen hat ein ende, Sekunden nach dem Kauf kann das Buch gelesen werden. Auf Reisen hat man die ganze Buchsammlung bei sich ohne viel Gewicht mit sich zu schleppen.

Links

Hier App auswählen und downloaden

Im Kindle Shop nach Büchern stöbern

What do you think?

0 points
Upvote Downvote

Total votes: 0

Upvotes: 0

Upvotes percentage: 0.000000%

Downvotes: 0

Downvotes percentage: 0.000000%

Grosse Banner und Gutschein Verlosung bei Blogger United

Groupon Parody – Groupon The Movie