, , ,

Digitale Demonstranten in einer digitalen Zeit – Die Aktion Occupy the URL

 

Wer den digital Lifestyle lebt und liebt, kann nun neben dem konsumieren, wirtschaften und arbeiten in den digitalen Sphären nun auch digital demonstrieren. Aber auch wem es einfach zu nass und kalt oder die Schauplätze der Demonstrationen zu weit weg sind, kann sich das Internet zunutze machen und demonstrieren, ohne das Haus verlassen zu müssen. Dazu muss man nur die Seite „Occupy the URL“ besuchen und im Eingabefeld für die Adresse eine URL ihrer Wahl eingeben. Ist dies Geschehen legt sich eine zweite Ebene über die eigentliche Seite in der plötzlich Demonstranten mit Transparenten auftauche. Mit der spassigen Aktion, mit ernstem Hintergrund, wollen die Macher das Interesse an der „Occupy“-Bewegung erhöhen und jedem die Möglichkeit geben, Solidarität mit den Protesten in aller Welt zu zeigen. Um das ganze auch gehörig zu verbreiten kann man die gerade Besetze URL dann über Facebook und Twitter mit anderen Teilen.

Auch hier wir die Möglichkeit geboten digital zu demonstrieren, habe ich mir aber nicht näher angesehen.

What do you think?

0 points
Upvote Downvote

Total votes: 0

Upvotes: 0

Upvotes percentage: 0.000000%

Downvotes: 0

Downvotes percentage: 0.000000%

Die Zukunft des Musikkonsums – Musik abspielen und organisieren in der Cloud

Die Verschmelzung von Internet und TV – Eine Einführung in Smart TV